Wäscht du dir mit Cola die Hände?

Wie du deinen Hunger reduzierst und deinem Körper Entgiftung ermöglichst

Natürlich wäscht du dir mit Wasser die Hände, nicht mit Cola.

hände abnehmen cola

Wasser ist das perfekte Mittel, um deine Hände zu reinigen. Auch zum Duschen nimmst du Wasser, um deine Kleidung zu reinigen und in der Spülmaschine.

Natürlich hast du schon einmal gehört, dass es sinnvoll ist ein bis drei Liter Wasser pro Tag zu trinken.

Das hat verschiedene Vorteile:

  1. Wenn du ein großes Glas Wasser ca. zehn Minuten vor dem Essen trinkst, reduzierst du automatisch deinen Hunger und es fällt dir leichter, insgesamt weniger zu essen.
  2. Du ermöglichst deinem Körper, sich richtig zu entgiften. Eine der Hauptfunktionen des Wassers ist es, dem Körper das korrekte Entgiften zu ermöglichen. Das ist so, als würde der Körper sich selbst von innen reinigen. Und hier kommt die Cola ins Spiel: du würdest dir doch auch nicht mit Cola die Hände waschen! Dafür würdest du möglichst sauberes, klares Wasser nehmen.

Gib deinem Körper die gleiche Chance: gib ihm möglichst sauberes, klares Wasser. Täglich. Am besten ohne Kohlensäure und möglichst mineralienarm. So kann der Körper am besten Giftstoffe über die Nieren ausscheiden und sich von ihnen befreien.

Du hast also neben dem Effekt, dass du weniger Hunger hast auch noch den Vorteil, dass dein Körper wieder beginnen kann, korrekt zu funktionieren.

An dieser Stelle kommen häufig Einwände von Menschen, die behaupten, ihr ganzes Leben in den letzten 20 Jahren nur Cola zu trinken. Oder nur Fruchtsäfte. Mag alles sein, aber lass einfach deinen gesunden Menschenverstand arbeiten.

wasser trinken abnehmen

Mach die Probe auf´s Exempel

Und dann probiere es wirklich aus: mindestens acht Wochen lang möglichst nur Wasser zu trinken. Entscheide danach, ob es deinem Körper gut tut oder nicht.

Und nutze dieses Bild für deine Motivation: stell dir einmal vor, du würdest jetzt deine Hände mit einem großen Glas Cola waschen. Du würdest sie danach trocknen lassen und hättest überall diese klebrige Masse zwischen deinen Fingern. Und da sich das nicht sauber anfühlt, wäscht du sie noch einmal. Wieder mit Cola. Nach dem Trocknen ist der Klebefilm noch schlimmer. Mal dir das jetzt vor deinem geistigen Auge aus und stell dir vor, wie deine Finger kleben.

Und dann entscheide dich, Wasser zu trinken und deinem Körper Gutes zu tun.

 

Fazit: Wasser reduziert 10 Minuten vor den Mahlzeiten getrunken den Hunger und ermöglicht dem Körper, sich richtig zu entgiften. Nutze diesen Effekt.

Leave A Response

* Denotes Required Field