Wie du dich betrinken kannst, ohne zuzunehmen…

Teil 2: Konkrete Tipps für Partys und harte Abende

Dieser Tipp besteht aus 2 Teilen: Im ersten Teil ging es darum, wie Alkohol das Abnehmen verhindert. Hier jetzt die konkreten Tipps, was du tun kannst, um an einer Party teilzunehmen ohne die ganz böse Nachricht auf der Waage.

Alkohol Cocktails Abnehmen

1. Bereite dich vor

Meist weißt du vorher, dass an dem Abend etwas mehr getrunken wird. Bereite dich entsprechend vor. Das ist natürlich nur nötig, wenn du wirklich eine Party oder ähnliches vor dir hast. Für ein gelegentliches Gläschen Bier oder Wein ist eine Vorbereitung weder sinnvoll noch nötig.

2. Iss unbedingt wenig Fett

Überlege genau, was du isst. Die Fettaufnahme an dem Tag der Tage sollte 0,3 g pro Kilogramm Körpergewicht nicht überschreiten. Der Grund: Alkohol verhindert den Fettstoffwechsel, daher wird unter Alkoholeinfluss das aufgenommene Fett sehr leicht in die Körperzellen eingespeichert. Wenn du wenig Fett zuführst, kann auch nur wenig in die Reserven gepackt werden.

3. Nimm maximal 1,5 g Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht zu dir

Am besten solltest du die meisten Kohlenhydrate über Gemüse zu dir nehmen. Das sättigt und du hast nach der Party keinen knurrenden Magen.

4. Iss dich mit Eiweiß satt

Eiweiß kannst du an dem Tag essen, so viel du willst. Dabei solltest du sehr magere Eiweißquellen wählen, um unter den 0,3 g / kg Fett zu bleiben. Gut geeignet ist Puten- und Hähnchenbrustfilet. Im Internet findest du auch problemlos Listen mit anderen Eiweißquellen.

5. Wähle die richtigen Getränke

Gut geeignet sind trockene Weine und Schnäpse wie Vodka, Gin, Rum, Tequila usw.

Sie enthalten außer dem Alkohol kaum Kohlenhydrate, ergo auch keine unnötigen Kalorien. Mit vielen Schnäpsen kannst du auch ganz gut schmeckende Mischgetränke ohne viele Kalorien zaubern, indem du Light Getränke benutzt. Gin-Tonic, Rum-Cola, Vodka-Osaft usw. Probiere etwas aus und finde ein Getränk, welches dir schmeckt und mit dem du den Abend für dich angenehm gestalten kannst.

Abnehmen mit Wein

Noch ein Tipp

Mache solche Abende maximal 1x pro Woche, besser noch viel seltener. Diese Tipps sind kein Freifahrtschein und erst recht keine Aufforderung, sich regelmäßig zu betrinken. Sinn und Zweck ist eher, wie du an einer Party oder einem feuchtfröhlichen Abend ohne große Konsequenzen teilhaben kannst.

 

Fazit: Mit einer intelligenten Ernährung und etwas Vorbereitung kannst du dich ab und zu auch mal richtig betrinken, ohne dass das negative Konsequenzen auf deine Abnehm-Ziele hat.

 

Leave A Response

* Denotes Required Field